Registrierung einer OOO in Russland

Für die Registrierung einer OOO in Russland durch Ausländer werden folgende Unterlagen benötigt:

• Passkopien aller Gesellschafter – natürlicher Personen in Originalsprache bzw. Gründungsurkunden von juristischen Personen sowie notariell beglaubigte Übersetzung;
• Passkopien des Direktors und des leitenden Buchhalters mit notariell beglaubigten Übersetzungen, wenn sie keine russischen Staatsbürger sind.

Für alle Unterlagen in Originalsprache, die bei der Steuerinspektion eingereicht werden, sofern die Registrierung einer OOO mit ausländischen Gesellschaftern erfolgt, wird auch notariell beglaubigte Übersetzung ins Russische benötigt.

Erfolgt die Präsenz auf dem russischen Markt in Form einer ständigen Repräsentanz oder einer Niederlassung des ausländischen Unternehmens, so ist eine Akkreditierung erforderlich.

Show Comments

Comments are closed.